Webmaster

Unser Haus

Das Montessori Kinderhaus – Leck

Unsere Pädagogik

Das Kind ist nicht ein leeres Gefäß, das wir mit unserem Wissen angefüllt haben und das uns alles verdankt. Nein, das Kind ist der Baumeister des Menschen, und es gibt niemanden, der nicht von dem Kind, das er einmal war, gebildet wurde.

(Maria Montessori)

Dem Kind die Fähigkeit der Entwicklung aus eigener Kraft, eigenem Wollen und eigener Verantwortung anzuerkennen und ihm als Helfer zur Seite zu stehen, kennzeichnet die pädagogisch menschliche Grundhaltung des Montessoripädagogen.

„ Hilf mir, es selbst zu tun“

Diese Forderung des Kindes an den Erzieher kennzeichnet die Zielsetzung der Montessoripädagogik.

Das Kernstück der Montessori Kinderhausarbeit ist die Freiarbeit.

Das Montessori Material im sorgfältig vorbereiteten Raum hilft den Kindern, eine eigene Arbeitsentscheidung zu treffen. Sie bestimmen selbst den Arbeitsrhythmus und die Arbeitsdauer. Sie entscheiden selbst, ob sie mit einem Partner oder allein arbeiten möchten. In den Gruppen sind Kinder mehrerer Altersstufen zusammen. Dadurch wird das Interesse der Kinder für unterschiedliche Arbeiten geweckt.

Das Material ist nur einmal vorhanden. Kinder lernen somit zu warten, Rücksicht zu nehmen, Geduld zu haben, zu verzichten, sich abzustimmen und miteinander zu arbeiten.

In dieser Zeit der Freiarbeit wird auch gewebt , getuscht, geklebt, geschnitten, getöpfert und gefaltet.

Die Freiarbeit gibt dem Kind die Möglichkeit selbständiger Entscheidungen. Das Leben in der Gruppe bietet ihm Gelegenheit zum sozialen Lernen. Das Arbeitsmaterial ist auf die Entwicklung des Kindes abgestimmt. Die freie Entscheidung führt zu einer Disziplin, die von innen kommt und nicht vom Erwachsenen vorgegeben oder verlangt wird.

Unser Montessori Kinderhaus liegt mitten in einem Wohngebiet an einer verkehrsberuhigten Straße. Es hat drei Gruppenräume, einen gemeinsamen Toiletten- und Waschraum und einen großen Eingangsbereich, indem sich eine Elternsitzecke,  Zeichen- und Malplätze befinden.

22 Kinder bzw. 18 Kinder in der Integrationsgruppe werden von einer Erzieherin und einer Sozialpädagogischen Assistentin betreut.

 

 

IMG_5734    IMG_5737